Status-Information für die Feuerwehren (Stand: 10.02.2021 19:20)

- Koordinierungsbedarf ausgerufen nach Art. 15 BayKSG: nein

- Katastrophenfall ausgerufen nach Art. 4 BayKSG: ab Mittwoch 09.12.2020, 0:00 Uhr

- Aufruf Örtliche Einsatzleitung: ja

- Standort der örtlichen Einsatzleitung: Landratsamt Traunstein, Casino

-ÖEL: KBR Christof Grundner

- Aktuelle Version Einsatzkonzept: 3.0 vom 26.03.2020

- Aktuelle Stufe: 4

- Aufruf der Feuerwehr-Einsatzleitung ist erfolgt: ja, Führungsstelle Salzach

-FB Feuerwehr: KBI Günter Wambach


Hinweis:

Online-Registrierungssystem für Impfungen:

 

www.impfzentren.bayern

Willkommen auf der Homepage des Kreisfeuerwehrverbandes und der Kreisbrandinspektion Traunstein

Keine Nachrichten in dieser Ansicht.

2. Zeltlager des Kreisfeuerwehrverbandes Traunstein 2021

Wir blicken positiv in die Zukunft und drücken die Daumen!

Nachdem es in diesem Jahr leider zu keiner größeren Veranstaltung für unseren Nachwuchs gekommen ist, blicken wir dennoch positiv in die Zukunft! Die ersten Planungen für das dreitägige Zeltlager im kommenden Jahr sind bereits angelaufen. Wir freuen uns als Gäste bei der Feuerwehr Ruhpolding drei lustige, spannende und entspannte Tage verbringen zu dürfen. Von 23. bis 25. Juli soll Ruhpolding das Mekka der Jugendfeuerwehren und Jugendgruppen aller Hilfsorganisationen werden beim 2. Jugendzeltlager im Landkreis Traunstein werden.

Am 24. Juli findet dann der Tag der Jugendfeuerwehren statt. Der Ort verwandelt sich dann zur Spiele und Wettbewerbsarena für unseren Nachwuchs. Aus dem ganzen Landkreis kommen viele Nachwuchskräfte zusammen. Im friedlichen Wettstreit messen sie ihre Kräfte bei unterschiedlichen Spielen und Aufgaben und am Ende des Tages werden die Siegerteams gekürt. Abgerundet wird der Tag von einem bunten Rahmenprogramm. Mehr wird an dieser Stelle aber noch nicht verraten…

 

Nun heißt es Daumen drücken, dass wir im kommenden Jahr wieder als große Gemeinschaft zusammenkommen können und drei erlebnisreiche Tage in Ruhpolding verbringen dürfen. Übrigens, Ruhpoldinger feiern nächstes Jahr „50 Jahre Jugendfeuerwehr“ und haben sich schon einiges überlegt, wie sie dem Zeltlager das ein oder andere i-Tüpfelchen aufsetzen können! Wir freuen uns auf Euch und halten Euch natürlich über die weitere Entwicklung auf den Laufenden!

Text: Hob

 

Keine Nachrichten in dieser Ansicht.

Der KFV-Traunstein e.V. on SocialMedia!

KFV Traunstein e.V. on Facebook

KFV Traunstein e.V. on YouTube

KFV Traunstein e.V. on Instagram

Helfen ist trumpf

Grisu hilft Logo

 

 Rauchmelder retten Leben - Logo

Der neue Lehrgangskatalog 2021 des Kreisfeuerwehrverbandes Traunstein liegt vor...

In der Lehrgangsbroschüre werden alle Aus- und Fortbildungslehrgänge und -kurse einschließlich Teilnahmevoraussetzungen dargestellt. Insgesamt sind dies 34 verschiedene Lehrgangsarten und über 179 Lehrgänge. Und bestimmt ist auch für Dich Interessantes dabei. 

Aktuelle Meldungen Ihres Kreisfeuerwehrverbandes

Neues Ausbildungskonzept startet erfolgreich! (21.02.2021, 13:28)

Grundausbildung grundlegend umstrukturiert – 25 Einsatzkräfte ausgebildet

[mehr]

Geldsegen der „dm Helferherzen“ für den Kreisfeuerwehrverband! (19.02.2021, 17:48)

Spendenübergabe aus deutschlandweitem Aktionstag – Geld ist bereits verplant

[mehr]

Feuerwehren erneut auf Achse! (18.02.2021, 17:59)

Maskenverteilung für Schulen und Kindergärten – Alle Gemeinden versorgt

Ein weiteres Mal haben die Frauen und Männer von THW und Feuerwehr Masken im Landkreis Traunstein ausgeliefert. In rund zwei Stunden waren 65000 Schutzmasken an allen Rathäusern im Landkreis angekommen. Die Planung und Koordination hatte die Feuerwehr Führungsstelle „Salzach“ übernommen.

[mehr]

Nachwuchs beim Kreisbrandmeister! (15.02.2021, 21:03)

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt Eurer Tochter! Unser Kreisbrandmeister für den Inspektionsbereich Land 5/2 und seine „Traunwalchner Feuerwehrfrau“ Karina sind zum zweiten Mal stolze Eltern geworden. Bei der Namensgebung hat...

[mehr]

Im Einsatz müssen die Handgriffe sitzen! (13.02.2021, 20:00)

Derzeit laufen die Belastungstests für Atemschutzgeräteträger – 1540 Frauen und Männer sind gefordert

Von Reit im Winkl bis Maisenberg sowie von Pittenhart bis Kirchanschöring stellen derzeit 1540 Atemschutzgeräteträger ihre Fitness unter Beweis. An den Ausbildungsorten in Traunstein und Trostberg durchlaufen sie ein coronabedingt, konzeptionell vollständig überarbeitetes Belastungsgehen. Bereits vor der Übung ist alles entzerrt und der gesamte Ablauf erfolgt im Einbahnstraßenverkehr. Viel ehrenamtliches Engagement war nötig, damit der Übungsbetrieb ermöglicht werden konnte.

[mehr]

„Wetterkapriolen machen vor Corona keinen Halt!“ (13.02.2021, 12:00)

12 Feuerwehrkräfte an der Motorsäge geschult – Ausbildung zwingend erforderlich

Der Lockdown wird für die Feuerwehren zunehmend problematisch. Wenn eine regelmäßige Ausbildung nicht möglich ist, dann kann dies zu schweren Problemen bei der Bewältigung von Einsätzen führen. Bei einem, unter strengen Hygienevorschriften durchgeführten Lehrgang, konnten nun 12 Einsatzkräfte im Umgang mit der Motorsäge geschult werden.

[mehr]